France Mobil

Die AFS bietet das Fach Französisch ab Klasse 6 als zweite Fremdsprache an. (alternativ Spanisch, ab Klasse 8 zudem Latein und ab Klasse 11 Spanisch an). Im zweiten Halbjahr der 5. Klasse steht für die knapp 180 Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs die Frage an, ob sie ab dem nächsten Schuljahr die französische Sprache erlernen wollen. Diese Entscheidung sollte in der letzten Woche das France Mobil den AFS-lern erleichtern.

France Mobil ist ein Kastenwagen, verziert mit dem Pont du Gard und dem Viaduc de Millau, mit dem der französische Fremdsprachenassistent Ulysse Labate im Auftrag des Institut Français Schulen bereist und für die französische Kultur begeistern will, - und natürlich auch für die Wahl des Faches Französisch. Letzte Woche hatte das France Mobil Station an der AFS: Und so erlebten interessierte Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs in vier Gruppen jeweils eine „Französisch-Stunde“ der etwas anderen Art. Spielerisch wurde klargemacht, wieviel Französisch man unbewusst eh schon weiß, wie interessant dieser nächste westliche Nachbar, sein Land , seine Sprache, seine Kultur sein können. Lehramtsanwärterin Latifa Ölmez betreute den Besuch des France Mobil –die Einrichtung besteht seit 2002-  und war begeistert: „Ich bin überzeugt, dies wird die Entscheidung für das Fach Französisch sehr positiv beeinflussen.“