Seite wählen

Jahrgangsbezogene Pausen- und Aufenthaltsbereiche

Die Schülerinnen und Schüler haben jahrgangsbezogene Pausen- und Aufenthaltsbereiche im Außenbereich. Am Ende der 2., 4. und 6. Stunde werden die Schülerinnen und Schüler immer als geschlossene Gruppe von ihrer Lehrkraft zum Pausenbereich geführt. Jeder Jahrgang nutzt den eigenen Ein-/ Ausgang und den vorgeschriebenen Weg (Ausnahme: nach Fachunterricht in Fachräumen wird nächstgelegener Ausgang genutzt).


Am Ende der Pause (erstes Klingeln) gehen die Schülerinnen und Schüler selbständig durch den jahrgangsbezogenen Eingang zu ihren Klassen. Die Klassenräume werden nicht abgeschlossen, um einen Stau auf den Fluren zu vermeiden.

Powered by BetterDocs