Seite wählen

Lebenslanges Lernen gehört zu den Grundvoraussetzungen für ein gelingendes und selbstbestimmtes Leben. In dieser Kategorie wurden Projekte ausgezeichnet, in denen Kinder und Jugendliche mithilfe digitaler Tools lernen, ihren Lernprozess selbstwirksam zu gestalten sowie ihre Produkte zu präsentieren. Ein besonderes Augenmerk lag auf Projekten, in denen die Medienkompetenz der Schüler*innen gefördert wird.

Nominiert in der Kategorie 2021

Klasse 7D und AG Klima und Umwelt

Auszeichnung

Das nominierte Projekt zeichnet sich dadurch aus, dass die Schule den Schüler*innen ermöglicht, selbst eine Multiplikator-Rolle einzunehmen, ihre Schulgemeinschaft zu unterstützen und dadurch ihr Selbstvertrauen zu stärken. Auf kreative Weise bringen Sie lebensnahe Fragen und Situationen, hier zum Thema Klima- und Umweltschutz näher. Die Schüler*innen konzipierten, planten und führten eigenverantwortlich ihre Projekte durch und konnten den Lernprozess dadurch sehr intensiv und bereichernd wahrnehmen.

Die Schüler*innen des projektorientierten Lernens im Fach Biologie der Anne-Frank-Gesamtschule dürfen auf Ihre Leistungen stolz sein und haben vor allen Dingen das Schulleben mit dem projektorientierten Lernen um innovative Ideen erweitert.

Kurzbeschreibung des Projekts

Anne-Frank-Gesamtschule

Im Schuljahr 2020/2021 wurden während des Distanzlernens im Biologieunterricht unter Anleitung der Biologielehrerin Elke Wenzel in der Jg. Stufe 7 von Schüler*innen im Rahmen eines Projekts an der Anne-Frank-Gesamtschule Ideen und Handlungsplanung zum Thema “Wie werden wir eine umwelt- und klimafreundliche Schule?” digital ausgearbeitet (mit PowerPoint, EBook-Creator oder als Word-Dokument) und mithilfe von Padlet gesammelt sowie auf Umsetzbarkeit hin geprüft. Die schuleigene AG Klima und Umwelt greift nun die von Schüler*innen der Klasse 7 digital gesammelten Projekt-Ideen auf und hat mit deren Umsetzung begonnen.

(Viginia Wegner, Sofatutor-Magazine, Sofatutor GmbH Berlin)