Seite wählen

 

Kletteraktionen

Klettern ist “in”, attraktiv und reizvoll zum Zusehen und Ausprobieren. Deshalb werden bei öffentlichen Veranstaltungen gerne auch Kletterwände oder Kletteranlagen aufgebaut, um ein breites Publikum zu anzusprechen. Wer mag, darf dann – natürlich gesichert – z.B. auf Getränkekisten hochstapeln oder an Kletterwänden oder speziellen Klettergeräten emporsteigen und den “Kick” der Höhe erleben. 

Veranstalter sind meistens Vereine im Rahmen von Vereinssportfesten, Städte und Gemeinden, der Kreis- oder Landessportbund (KSB/LSB) oder auch Firmen und Einrichtungen. Die AG Sportklettern der Anne-Frank-Schule war und ist im Großraum Gütersloh oft beteiligt. 

Die Spende für die AG-Kasse

Wir sind kein kommerzieller Kletter-Anbieter und haben deshalb weder verbindliche “Service-Zeiten” noch Preislisten für unsere Angebote. Die Gruppenbetreuer arbeiten ehrenamtlich, aus Spaß an der Arbeit im Team, am Klettern und am Vermitteln des Kletterns – und um aus den Erfahrungen im Umgang mit Gruppen zu lernen.  

Gleichwohl ist der Aufwand mitunter beträchtlich und die Betreuung durchaus Arbeit im engeren Sinne des Wortes – und natürlich verschleißt auch ggf. genutztes AG-Material. Deshalb vereinbaren wir mit den Interessenten je nach deren finanziellen Möglichkeiten einen Betrag als Spende für die AG-Kasse. Daraus finanzieren wir neues Material – und auch mal einen Eisbecher für die Helferteams.

Das Wetter-Risiko trägt gegebenenfalls der Auftraggeber: wenn die Veranstaltung nach Aufbau- Beginn doch nicht starten kann oder später abgebrochen werden muss, ist die Spende trotzdem fällig…