Seite wählen

Die instrumentale Ausbildung: AFS Bläserklasse

Ihre Ansprechpartnerin:

Gudrun Pollmeier

E-Mail: gudrun.pollmeier@afs-gt.de

Telefon: 05241 – 505 280 10 (Sekretariat)

Unsere BLÄSERKLASSE ist ein motivierender und effektiver Musikunterricht, in dem Schüler*innen der Anne-Frank-Schule ein Instrument erlernen.

Die Kinder einer Klasse bilden von Anfang an über den Zeitraum von drei Jahren ein Orchester.

Klasse 6D Fotogalerie

Eine musikalische Vorbildung ist erfreulich, aber nicht nötig.

An 4 Tagen in der Woche musizieren die Kinder eine Unterrichtsstunde lang im Klassenverband – integriert im Stundenplan der Klasse.

Zusätzlich kommen einmal pro Woche 8 Instrumentallehrer*innen vormittags zu uns in die Schule und unterrichten die angehenden Musiker*innen in Kleingruppen von 1 bis 5 Schüler*innen auf dem jeweiligen Instrument, das den Kindern vom Schulverein leihweise zur Verfügung gestellt wird.

 

Am Samstag, dem 20.03.2021 findet um 9.00 Uhr im Forum der Schule eine Instrumentenprobierwerkstatt statt, bei der die an der Bläserklasse interessierten Kinder des zukünftigen 5. Jahrgangs unter Anleitung der 8 Fachlehrer*innen die Musikinstrumente kennenlernen und unter Corona-sensiblen Bedingungen ausprobieren können. Hier werden auch alle weiteren Fragen rund um das Thema „Bläserklasse“ beantwortet.

Folgende Instrumente können an der AFS erlernt werden:

Der monatlich zu entrichtende Beitrag für die Instrumentalausbildung, Leihinstrument und Zubehör beträgt 30,00 Euro und sollte möglichst per Dauerauftrag auf das Konto des Schulvereins überweisen werden.

Natürlich präsentieren die Bläserklassen ihre Ergebnisse in Konzerten innerhalb und außerhalb der Schule; Orchesterklassenfahrten und/oder Workshops sind fester Bestandteil des Projektes.

Wer nach 3 Jahren Bläserklassenunterricht weiter an der AFS Musik machen möchte, für den ist die AFS BIG BAND (siehe Absatz „Schulleben“) genau das richtige Ensemble.