Seite wählen

Die musikalische Ausbildung stellt einen Schwerpunkt in der Arbeit der AFS dar. Kurz vor Weihnachten hatte das zweite Winterwonderland-Konzert einen beeindruckenden Querschnitt dieser Arbeit zu Gehör gebracht. Der Erlös dieses Konzerts ist für die Kinder-Krebsstation der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des evangelischen Klinikums Bethel bestimmt.

Mitglieder des Young-Voices-Chores und der Bläserklassen umrahmten nun die Übergabe des Erlöses: 1000,– € wurden von Birgit Teske im Namen der pflegerischen Klinik-Leitung in Empfang genommen. Sie werden dazu dienen, die musiktherapeutische Arbeit der Station auszubauen, da jetzt weitere Instrumente angeschafft werden können.

Auch künftig ist eine Zusammenarbeit mit der Kinderkrebsstation vorgesehen in Form kleinerer Konzerte vor Ort im Krankenhaus, die den Klinikalltag bereichern und zugleich den Schülern der AFS Einblicke in die Krankenhausarbeit vermitteln sollen.

Bild: Checkübergabe (v.l. Gudrun Pollmeier, Jan Rüter, Birgit Teske, Felix Müller-Janßen, Stephan Paulus, Katharina Helle mit Mitgliedern der Young Voices und der Bläserklassen.)

(Photo: Norbert Künzel)