Seite wählen

Im Rahmen des Projektunterrichts MINT haben Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a und 6f Figuren mit dem FiloCUT ausgeschnitten.Zunächst erhielten die Schülerinnen und Schüler eine mathematische Einführung in das Koordinatensystem, mussten Punkte ablesen und eintragen. Nachdem sie imUmgang mit dem Koordinatensystem sicher waren, konnten die Schülerinnen undSchüler eigene Figuren koordinatengenau entwerfen, diese dann mit FiloCAM programmieren und schließlich mit dem FiloCUT ausschneiden lassen. Groß war dieSpannung bei den Schülerinnen und Schülern, wenn der FiloCUT IHRE Figur mit dem heißen Draht ausgeschnitten hat. Ist die Programmierung richtig und wird alles auch so wie ich es mir vorgestellt habe? Voller Stolz präsentierten dieSchülerinnen und Schüler später ihre Ergebnisse. Ein gelungenes Projekt, in demTheorie und Praxis erfolgreich miteinander verknüpft werden können.