Seite wählen

Bilder intensiv betrachten, Bleistiftskizzen erstellen und anschließend mit Acrylfarben, Wachsmalstiften und anderen Materialien eigene farbige Bilder und Collagen gestalten – der Kreativität der Schülerinnen der Klasse 7D unserer Schule wurden dabei keine Grenzen gesetzt. Im Rahmen des Projekts „KulturScouts OWL“ besuchte die Klasse am 17. November 2021 die Kunsthalle Bielefeld. Aufgeteilt in zwei Gruppen sahen sich die Schülerinnen unter fachlicher Anleitung ausgewählte Bilder der zeitgenössischen, gesellschaftskritischen US-amerikanischen Künstlerin Nicole Eisenman an. Dabei wurden sie ermuntert, ihre persönlichen Gedanken frei zu äußern.

Mit Bleistift skizzierten sie anschließend Menschen, Objekte, Beobachtungen – keine einfache Aufgabe.

Nach diesen Vorarbeiten ging es in die Ateliers, wo viele Farben, Stifte, Pinsel, Papier, etc. schon bereitlagen. Jede „Künstlerin“, jeder „Künstler“ konnte nun der eigenen Fantasie freien Lauf lassen: Es wurde gemalt, getupft, gespritzt, gekratzt, gezeichnet, geschnitten, geklebt…

Dabei entstanden erstaunliche Bilder/ Kunstwerke.

Text und Fotos: DreE