Seite wählen

Die Schülerinnen und Schüler haben im Rahmen des Deutschunterrichts des Erweiterungskurses der Klasse 10 an kurzen Projekten zum Thema „Großstadtlyrik“ gearbeitet. Nach der schriftlichen Gedichtanalyse hatten sie die Aufgabe ein Gedicht in einer anderen Form (visuell, auditiv, szenisch …) darzustellen. Vorab wurde ihnen ein Kurzvideo zu einem Gedicht präsentiert und im Anschluss sollten sie zu einem selbst gewählten „Großstadtgedicht“ entweder ein Video oder eine Audiodatei mit Hintergrundgeräuschen aufnehmen. Mithilfe dieser alternativen Darstellung zu einer traditionellen schriftlichen Analyse haben die Schülerinnen und Schüler tolle Leistungen erbracht.

Ludwig Jacobowski – Großstadt-Lärm (1901)
Alfred Wolfenstein – Städter (1914)
Theodor Storm – Die Stadt (1852)