Seite wählen

Anne-Frank-Gesamtschule plant Zukunft – Nachhaltigkeit und Klima

Die Arbeitsgruppe „Klima und Umwelt“ der AFS ist überzeugt: Es ist Zeit, die Dringlichkeit des Klimawandels und des nachhaltigen Handelns zu begreifen und in die Hand zu nehmen. Die AG setzt sich für schulisches Engagement und Aktionen im Bereich Klima-, Natur- und Artenschutz ein. Zugleich steht immer auch das Planen für die Zukunft im Sinne nachhaltigen Handels im Fokus und es wird der Ausbau mit Interessens- und Kooperationspartnern angestrebt.

13.11.2021 – Einweihung – AFS-Baum-Patenschaft im Bürgerwald Gütersloh

Endlich, unsere Aktionen und damit eingesammelte Spenden ermöglichte die Übernahme einer Patenschaft für zwei Bäume als Beitrag zur Entstehung des „Bürgerwald Gütersloh“. An der offiziellen Einladung der Bürgerstiftung zur Einweihung der Baum-Patenschaft nahmen Anna Kötter und Elke Wenzel teil.

13.11.2021 – Stand am Tag der offenen Tür in der Anne-Frank-Gesamtschule

An unserem Stand am Tag der offenen Tür konnten alle gepackten Tütchen an die Besucher*innen verteilt werden. Wir hoffen, dass alle Samen in Gütersloh auf fruchtbaren Boden ausgesät werden.

06.11.2021 – Vorbereitungen zum Tag der offenen Tür in der AFS

Samen wird gepackt!

Die AG trifft sich regelmäßig. In Vorbereitung zum Tag der offenen Tür AFS wurden Blumenzwiebel- und Bienenweide-Samentütchen gepackt. Dies mit dem Ziel unsere Besucher*innen damit zu erfreuen und Ihnen die Bedeutung der Pflanzen als Beitrag zum Klima- und Artenschutz insbesondere unserer heimischen Bienen näherzubringen.

25.10.- 01.11.2021 – Pflanzaktion auf dem Schulgelände

Viele Schüler*innen aus den Jahrgängen 7 und 10 waren beteiligt und haben die Aktion unterstützt. Es wurden 950 Tulpen- und Narzissen-Zwiebeln auf dem Schulgelände ausgepflanzt. Wir hoffen, im kommenden Frühjahr ein buntes Band an blühenden Pflanzen um unsere Schule bestaunen zu dürfen.

24.09.2021 AFS – Schüler*innen bei Fridays for Future

“Klimastreik in Gütersloh”

Auf dem Transparent zu lesen und ganz unsere Meinung „Es geht um unsere Zukunft“.

Es ist der 24.09.2021, 11.00 Uhr. Ein Freitagvormittag und eigentlich steht jetzt Biologieunterricht bei Frau Wenzel auf dem Plan. Aber an diesem Freitag machen wir einen anderen Unterricht.
Wir sind plötzlich mittendrin. Kurz nach unserer Ankunft am Rathausplatz bekommen wir ein Transparent in die Hand gedrückt und hören die Botschaften der Redner*innen. Auch wenn wir sie nicht alle im Detail verstehen, eines wird uns klar: „Um etwas zu verändern, müssen wir handeln, das können wir nur gemeinsam und mit klaren Forderungen.“

04.09.2021 – Klimawoche in Gütersloh

Infostand AG Klima und Umwelt in Kooperation mit der Bürgerstiftung zur „Klima-Baumpflanzaktion“

Unser Infostand am 04.09.2021 in Kooperation mit der Bürgerstiftung Gütersloh auf der Klimawoche in Gütersloh

Ein „Klima-Baumpflanzaktion-Zelt“ war unsere Anlaufstation für Besucher*innen der Klimawoche am 04.09.2021. Von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr gab es Informationen zu unserer AG und der Spendenaktion „Bäume für den Bürgerwald Gütersloh“.

Zusätzlich konnten Besucher*innen auf Leinwänden Bilder, Symbole oder Botschaften zum Thema „Klima, Umwelt, Nachhaltigkeit, Zukunft“ festhalten. Entstandene Werke hängen jetzt als Erinnerung und Anregung in unserer Schule.

Besonders gefallen haben den Schüler*innen die vielen Gespräche mit dem Besucher. Dabei erhielten die Schüler*innen immer wieder anerkennende und zugleich motivierende Worte, um mit ihrem Engagement für Klima und Umwelt weiterzumachen. Insgesamt war es ein gelungener Tag, der zudem Spaß gemacht hat.

01.08.2021 – Wettbewerbsteilnahme „sozial genial“ – Wir erhalten den 1. Platz

Die AG Klima und Umwelt der Anne-Frank-Gesamtschule ist durch ihr sozial-genial-Projekt Baumpflanzaktion „BürgerWald Gütersloh“ von der STIFTUNG AKTIVE BÜRGERSCHAFT ausgezeichnet worden und erhält den Preis für das sozial-genial-Projekt des Monats August und damit 250 Euro für ihre Spendenaktion Bäume für den Bürgerwald Gütersloh.

30.08. – 03.09.2021 – AG-Aufruf zur Nachhaltigkeits- und Klimawoche im September in den Klassen

Unter den Zukunftsthemen „Ressourcen sparen – Umwelt schonen – Klima schützen“ hatte die AG „Klima und Umwelt der AFS“ die Klassen zu einer Nachhaltigkeitswoche aufgerufen. Schüler*innen konnten eine Woche lang nachhaltiger den Alltag gestalten. Z.B. mit dem Fahrrad statt mit dem Auto fahren, weniger Fleisch essen, bewusst den eigenen Energieverbrauch einschränken etc. Ziel war es, alle Schulmitglieder mehr für das Thema Klimaschutz zu sensibilisieren und zu zeigen, dass jeder mit geringfügigen Einschränkungen etwas zum Schutz des Klimas beitragen kann.

Am Ende der Woche sollten die Klassen ihre Erfahrungen, Eindrücke, Bewertungen zur Nachhaltigkeitswoche gemeinsam reflektieren und festhalten. Die Ergebnisse, die eingereicht wurden, zeigen, dass es im Alltag Möglichkeiten des Verzichts gibt und Klima- und Umweltschutz die Kinder und Jugendlichen auf vielfältige Art und Weise beschäftigte.

Wir finden, das Mitmachen hat sich gelohnt. Herausgekommen sind Botschaften von Schüler*innen, die auszugsweise vorgestellt werden. Die besten Rückmeldungen wurden von uns prämiert.

Verfasser*innen: AG-Mitglieder