AFS-Kulturabend trifft AFS BIG BAND

von | Okt 10, 2017

In diesem Jahr wird es in der Anne-Frank-Schule eine Veranstaltung geben, die es so bisher an dieser Schule noch nicht gab: „AFS-Kulturabend trifft AFS BIG BAND“.

In den letzten Jahren gestaltete die AFS BIG BAND jeweils mit einigen Stücken den Abschluss des Kulturabends und gab – nun schon seit 10 Jahren – jeweils wenige Wochen später  ihr eigenes Konzert „In A Big Band Hour“.

Kulturabend trifft Big BandFür das Jahr 2013 haben Stephan Paulus, der für die Gestaltung des Kulturabends verantwortlich ist, und Gudrun Pollmeier, die die organisatorische und musikalische  Leitung der AFS BIG BAND hat, einen neuen Veranstaltungstyp gestaltet.

Der erste Teil des Programms wird aus unterschiedlichen Theaterpräsentationen und Beiträgen der Bläserklassen bestehen (der „alte“ Kulturabend). Verschiedene „Darstellen und Gestalten“ – Kurse  vom 6. bis 10. Jahrgang, die Theaterklasse des 5. Jahrgangs und der Literaturkurs des 12. Jahrgangs zeigen Ausschnitte aus ihren aktuellen Produktionen und vermitteln so eine bunte Melange schulischer Theaterarbeit. Zwischen den einzelnen Theaterpräsentationen unterhalten die Bläserklassen 5d und 6d das Publikum mit Musikstücken aus ihren Konzertprogrammen.

Den zweiten Teil des Abends wird dann die AFS BIG BAND gestalten.

Nach dem erfolgreichen Konzert im letzten Jahr, das anlässlich des 20jährigen Bestehens der Schüler Big Band im großen Saal des Theaters Gütersloh stattgefunden hatte (Fotos sind hier zu finden), freuen sich die 35 Musiker und Musikerinnen aus den Klassen 8-13 nun darauf, die Ergebnisse des Schuljahres 2012-2013 auf der hauseigenen Bühne zu präsentieren.

Für Moritz Claas, Samuel Engels, Eric Fränsing, Nadine Jabs, Jasmin Kattenstroth, Konstantin Klasbrummel, Katharina Masslennikow und Johanna Seel aus der 8e ist das eine besondere Herausforderung, denn für sie als Neuzugänge ist es das erste Konzert mit der Big Band.

bb-probentage030

Den letzten Schliff haben die Musiker ihren Musikstücken Anfang Februar im Haus Neuland in Sennestadt verpasst. Hier wurde drei Tage lang intensiv mit viel Einsatz an dem 45minütigen Programm gearbeitet.

So dürfen sich die Zuhörer auf zahlreiche neue Titel aus Swing, Funk und Pop/Rock freuen.

Der Abend wird moderiert von Luise Fricke (9d) und Leonard Steinbeck (9e).

Am Ende der Veranstaltung wird – wie schon seit vielen Jahren Tradition – um eine Spende für die Kinderhilfsorganisation „terre des homes“ gebeten.

Die Veranstaltung findet am Freitag, den 15.03.1023 im Forum der Anne-Frank-Schule Gütersloh statt. Sie beginnt um 19.00 Uhr und endet voraussichtlich ca. 20.30 Uhr.