Seite wählen

SV-Tag 2022 an der Anne-Frank-Gesamtschule: „true courage comes from within“ (Schüler*innenzeitung VIRUS)

Nach zwei Jahren Corona-Pause startete der SV-Tag am 07.06.2022 in eine neue Runde. Unter dem Motto „true courage comes from within“ boten über 30 verschiedene Workshops ein vielfältiges Angebot für Schüler*innen der Anne-Frank-Gesamtschule. Von musikalisch, künstlerisch oder sportlich geprägten Workshops bis hin zu Angeboten für Geschichts-, Kultur- oder Umweltinteressent*innen war für alle etwas dabei. So konnten sich Schüler*innen z.B. mit dem Künstler Banksy beschäftigen, Sportarten aus anderen Ländern ausprobieren oder eigene Songtexte kreieren. 

 

Alle Workshops sind von SV-Mitgliedern zuvor geplant und vorbereitet worden, sodass sie am SV-Tag von Lehrkräften durchgeführt werden konnten. Aber auch einige externe Organisationen waren vor Ort, z.B. die Tanzschule Stüwe Weissenberg, die Tierschutzorganisation „Achtung für Tiere e.V.“, die Polizei oder die Bikergruppe U.B.A.K.A, die sich gegen Mobbing und für Kinder einsetzt. 

 

Für die Mitglieder der SV hat sich die viele Arbeit gelohnt, denn der Tag war ein voller Erfolg. Ohne die zahlreiche Unterstützung aus der Schulgemeinschaft wäre der SV-Tag jedoch nicht umsetzbar gewesen, sodass sich die SV insbesondere bei allen Lehrkräften und Externen, aber auch bei allen anderen Unterstützer*innen herzlich bedanken möchte. Aktionen wie diese machen das Schulleben ein kleines bisschen bunter und zeigen immer wieder, dass wir als Anne-Frank-Gesamtschule unsere Schulkultur leben und als Schulgemeinschaft zusammenhalten.

Text: Anna Kötter
Fotos: Mark Graff

Die AFS soll grüner werden

Hey Leute, hier ist wieder unser SV-Update. 😊

Dieses Mal etwas ausführlicher, denn wir haben euch von einer tollen Neuigkeit zu berichten.

Als SV sehen wir schon lange die Notwendigkeit, dem Thema Umwelt mehr Aufmerksamkeit an unserer Schule zukommen zu lassen. Nur haben unsere zeitlichen Kapazitäten bis jetzt nicht ausgereicht, um dem Thema genügend Beachtung zu schenken. Uns war klar, dass für ein umfassendes Thema wie dieses eine extra Gruppe gegründet werden muss. Durch Corona ist unser Vorhaben leider etwas in den Hintergrund gerückt, was sich nun jedoch ändert.

Wir dürfen euch verkünden, dass wir zusammen mit Frau Wenzel in der Planung zu einer Umwelt-AG stehen. Mithilfe dieser AG soll es viele coole Aktionen rund um die Gestaltung einer umweltfreundlicheren Schule geben, durch die wir euch und uns alle für ein nachhaltiges Verhalten sensibilisieren wollen.

Wie ist es zu der Idee einer AG gekommen?

Angefangen hat es mit der Teilnahme am Klimagipfel in Köln 2020, zu dem vier SchülerInnen aus der Q1 mit Frau Wenzel und Frau Prüßner gefahren sind. Dort wurden unter anderem Aktionsideen zu der Gestaltung einer umweltfreundlichen Schule gesammelt. Alle Ideen wurden uns vorgestellt, was wir so interessant fanden, dass wir den Beschluss fassten, eine Klima- und Umwelt-AG ins Leben zu rufen, um einige der Ideen umzusetzen. Als Leiterin gewannen wir Frau Wenzel und so konnten wir schon im April 2021 die Planung starten.

Unser Ziel ist es, das Umweltbewusstsein an unserer Schule zu steigern und die AFS umweltfreundlicher zu gestalten. Um dies zu erreichen, möchten wir eine Arbeitsgemeinschaft aus SchülerInnen verschiedener Jahrgänge und aus Lehrkräften einrichten, in der sich alle auf Augenhöhe begegnen. Jede/r aus der Schulgemeinschaft solle sich deshalb eingeladen fühlen, an der AG teilzunehmen. Alle Interessierten können sich gerne bei Frau Wenzel über Teams melden. Wir freuen uns auf euch!

Abschließend möchten wir auch noch einmal für unsere SV-Treffen werben, zu denen alle herzlich willkommen sind. Wir treffen uns momentan immer donnerstags in der Mittagspause, meistens über Teams. Wer gerne teilnehmen möchte, melde sich bitte über unseren Instagram-Account @sv.afs.gt oder über eine Nachricht bei Teams an eine unserer SV-Lehrkräfte (Frau Görlich, Frau Beil oder Herr Acar).

Eure SV 😉

Foto: Elke Wenzel

Consent Management Platform von Real Cookie Banner